Über die SCHULWERK Azubinachhilfe

Azubis und Unternehmen finden mit der SCHULWERK Azubinachhilfe einen zuverlässigen und verständnisvollen Partner. Im Herzen Hamburgs und in unmittelbarer Nähe vieler Berufsschulen bietet die SCHULWERK Azubinachhilfe professionelles Training in idealer Lage. Eine helle und freundliche Atmosphäre, gute Erreichbarkeit, lange Öffnungszeiten sowie sachkundige und erfahrene Dozenten machen die SCHULWERK Azubinachhilfe zur Anlaufstelle für Unternehmen und Auszubildende.

Azubinachhilfe im SCHULWERK

Die SCHULWERK Azubinachhilfe gehört zur SCHULWERK Gruppe, welche an sieben Standorten in Hamburg erfolgreich Nachhilfeunterricht und Lerntherapie anbietet. Obwohl das SCHULWERK als erstes Institut alle Bereiche der inner- und außerschulischen Lernförderung im fachlichen und therapeutischen Bereich abdeckt, sind die Kompetenzen klar verteilt. Das Team des SCHULWERK besteht aus Fachleuten und Experten, die sich gegenseitig unterstützen und so Schülern und Auszubildenden die ideale Förderung bieten.

Motivation kommt von Erfolg

Der Erfolg des SCHULWERK gründet sich in individueller Nachhilfe. Hier steht der Schüler mit seinen Stärken, Schwächen und Bedürfnissen im Vordergrund. Durch frühe Erfolge und nachhaltige Lernmethoden fördert die institutionelle Nachhilfe die Freude am Lernen, die Selbstsicherheit des Schülers und letztlich auch die Motivation. Auszubildende und Unternehmen finden nun in der SCHULWERK Azubinachhilfe die richtige Unterstützung, um dauerhaft erfolgreich zu werden. Ob im «Inhouse-Training», beim «Team-Training» oder beim «Einzel-Training» im SCHULWERK, mit langjähriger Erfahrung und fachlicher Kompetenz findet das SCHULWERK-Team sicher die passende Lösung.

Erfolgreich lernen mit der SCHULWERK Azubinachhilfe

Die SCHULWERK Azubinachhilfe kennt die Rahmenpläne der Berufsschulen und die Anforderungen der Auszubildenden. Für die Azubinachhilfe hat es sich als erfolgreicher erwiesen, die klassischen Fächer zu unterrichten. Oft sind es Lücken im Wissen aus der Regelschule, die auch während der Ausbildung Schwierigkeiten bereiten. Durch den Fokus auf Lernbausteine können die Dozenten den aktuellen Unterricht begleiten und gleichzeitig Lücken schließen, um dem Auszubildenden einen schnellen Anschluss an den laufenden Unterricht zu ermöglichen.

Das Angebot der SCHULWERK Azubinachhilfe richtet sich an Unternehmen, die ihre Auszubildenden durch «Inhouse-Training», «Team-Training», «Einzel-Training», oder eine Prüfungsvorbereitung unterstützen möchten. Eine Vielfalt an Fächern und kompetenten Dozenten ermöglichen für jedes Unternehmen die passende Nachhilfe. Einige unserer meistgefragten Fächer sind:


  • Rechnungswesen: Das Rechnungswesen ist eines der am meisten nachgefragten Nachhilfefächer unter Hamburgs Auszubildenden und gleichzeitig ein Grundstein der erfolgreichen Unternehmensführung. Azubis erhalten hier effektive Förderung in den Bereichen Buchführung, Kosten-Leistungsrechnung, Controlling, Zahlungsverkehr und Kredit
  • Mathenachhilfe für Auszubildende: Die Mathematik bleibt auch nach der Schule für viele Auszubildende eine echte Herausforderung. Unsere erfahrenen Trainer arbeiten gezielt an Wissenslücken und begleiten den Unterricht. Erfolgserlebnisse im Unterricht und in Prüfungen bringen Motivation statt Frust!
  • Deutsch und Kommunikation: Sprachliche Kompetenz und professionelle Kommunikation sind vor allem für Auszubildende wichtig, die den Betrieb nach außen repräsentieren. Azubis kommen oft mit sehr unterschiedlichen Deutschkenntnissen in den Betrieb, daher arbeitet die SCHULWERK Azubinachhilfe sowohl an individuellen Schwächen als auch an den Anforderungen der Berufsschule und des beruflichen Alltags.
  • Fremdsprachen: In einer globalen Wirtschaft werden Fremdsprachen immer wichtiger. Das Niveau für eine effektive Kommunikation in Wort und Schrift lässt sich oft nur mit professioneller Förderung erreichen. Die SCHULWERK Trainer sind Experten der jeweiligen Sprache und unterrichten Englisch, Französisch, Spanisch und andere Fremdsprachen.
  • Fächervielfalt: Unsere Trainer haben vielfältige akademische Abschlüsse und Zusatzqualifikationen, so dass wir für alle Fächerwünsche die passende Lösung finden.

Kaufleute

Kaufmännische Berufe fordern eine Mischung verschiedener Kompetenzen. In der kaufmännischen Welt zählen Engagement, Fleiß, Eigeninitiative und Ehrgeiz. Die Grundlagen für die spätere Karriere werden in der Ausbildung geschaffen. Eine erfolgreiche Ausbildung ist nicht nur Bedingung für die Übernahme in den Betrieb, sondern es werden auch Fertigkeiten gelehrt, die im Beruf unerlässlich sind. Wer den klassischen Karriereweg vom Erstverkäufer zum Substitut und Abteilungsleiter gehen will, braucht Beständigkeit und überdurchschnittlichen Einsatz, aber zuerst eine gründliche Ausbildung und bestandene Prüfungen.

Die kaufmännische Ausbildung baut in vielen Bereichen auf dem Wissen aus der Schule auf. Gute Fähigkeiten in Mathematik sind die Voraussetzung für die Kosten- und Leistungsrechnung, Umsatzentwicklung und den Umgang mit Datenbanken. Für die Kommunikation im Unternehmen und mit Kunden sind gute Deutschkenntnisse und oft auch Fremdsprachen gefordert. Der Kaufmann ist im Kontakt mit Kunden und Partnern auch immer Repräsentant seines Unternehmens. Ein seriöses und fachlich kompetentes Auftreten sind aber nur möglich, wenn sich der Kaufmann in Wort und Schrift sicher und korrekt ausdrückt.

In der Berufsschule werden die Grundlagen für den beruflichen Alltag gelehrt. Hierbei wird das Wissen aus der Schule vorausgesetzt. Der Lehrplan ist mit den Lernfeldern der kaufmännischen Ausbildung gefüllt und so bleibt kaum Zeit auf Wissenslücken in Mathe oder Deutsch einzugehen. Nachhilfe findet wenn, dann in den Unternehmen statt, aber auch dies ist im hektischen Berufsalltag selten effektiv zu realisieren. Für Auszubildende, die mit Defiziten in die Berufsschule kommen, stellt die Berufsschule also oft eine große Herausforderung dar – selbst wenn sie im Beruf hervorragende Leistungen bringen.

Das Angebot der SCHULWERK Azubinachhilfe richtet sich also an Unternehmen, die durch die Ausbildung von Fachkräften ihre Zukunft sichern wollen. Unsere professionelle Nachhilfe ermöglicht es, Auszubildende schnell und effektiv in der Berufsschule zu unterstützen, denn die Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte von Morgen. Wenn Sie mehr über unser Angebot erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne, um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren!


Berufsschule

Die kaufmännische Ausbildung findet im dualen System statt. Die Auszubildenden lernen also praktische Fähigkeiten im Betrieb und rüsten sich mit dem nötigen Fachwissen in der Berufsschule. Nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) unterrichten die Berufsschulen seit 1996 nach dem Lernfeldkonzept. Die klassischen Fächer wurden durch 10 bis 15 Lernfelder pro Ausbildungsberuf ersetzt. Die Lernfelder setzen sich aus Lernbausteinen, die die klassischen Fächer repräsentieren, zusammen und sollen die Handlungs- und Fachkompetenz der Auszubildenden sichern. Während sich die Lernfelder also auf den jeweiligen Ausbildungsberuf spezialisieren, werden berufsübergreifende Fächer wie Deutsch und Kommunikation, Fremdsprachen, Mathematik, Naturwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialkunde weiterhin an den meisten Berufsschulen gelehrt.

Die Lernfelder sind generell anschaulich beschrieben und so kann ein Beispiel das Lernfeldkonzept verdeutlichen. Wer eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel macht, lernt zum Beispiel: „Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren“, „Werben und den Verkauf fördern“, „Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern“ oder „Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden“. Das theoretische Fachwissen wird also in seine praktischen Anwendungen unterteilt, dennoch lernen die Auszubildenden Grundlagen in Deutsch und Kommunikation, Wirtschaftslehre, Rechnungswesen und Finanzmathematik.

Die SCHULWERK-Azubinachhilfe bietet viele Vorteile für die betriebliche Nachhilfe

  • Kompetenz in der Nachhilfe durch langjährige Erfahrung mit Jugendlichen
  • Zentrale Lage inmitten vieler Berufsschulen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Qualifizierte Trainer
  • Regelmäßiges Feedback
  • Spezialisiert auf kaufmännische Berufe

Die SCHULWERK-Azubinachhilfe ist der erste Dienstleister im Bereich professioneller Nachhilfe für Auszubildende in der Berufsschule. Wir unterstützen damit Unternehmen, die selber ausbilden und dadurch ihren Nachwuchs sichern und den Fachkräftemangel bekämpfen. Die erprobten Methoden des SCHULWERKS werden hier auf die Lernfelder des Berufsschulunterrichts angewendet.

Der Unterricht richtet sich nach den Anforderungen des Ausbildungsbetriebes und den Bedürfnissen der Auszubildenden. Der Weg in die Azubinachhilfe beginnt mit einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Ihre «Anfrage»!